Inside-Out:
Den Wirkungsgrad messbar machen.

Die englische Abkürzung ESG steht für Environment, Social und Governance, im Deutschen also Umwelt, Soziales und Unter­nehmens­führung. Im Kern ergeben ESG-Kriterien Auf­schluss darüber, ob der Out­put des Handelns (Inside-Out) eines Unter­nehmens nach­haltig ist und welche Risiken im Unter­nehmen vorhanden sind. Mittelbar ist eine ESG-Analyse somit auch unter ökonomischen Aspekten relevant. Wir haben unseren Ansatz daher um die ökonomische Dimension als weitere Ebene der Nach­haltig­keit erweitert.

ESG - Icon

ESG ist eine Bewertungs- und eine Risikoanalyse.

ESG - Icon

ESG ist eine Art „Bypass-Analyse“ zu den bestehenden Finanz­kenn­zahlen, denn sie bewertet das Handeln und den damit verbunden Output eines Unter­nehmens. Diese zusätzliche Dimension ergibt für KMU's eine erste Ein­schätzung über die tat­sächliche Per­formance und die möglichen Risiken, die mit dem Thema Nach­haltig­keit verbunden sind. Auf der Ebene des Unter­nehmens­wertes ist eine ESG-Bewertung somit ein elementarer Bau­stein, der sich dynamisch in das bestehende Reporting eines Unter­nehmens einbinden lässt.

ESG – ergänzt um ökonomische Faktoren

Mit unserem ESG-Ansatz STValue - Logo liefern wir einen ersten fundierten Über­blick über den aktuellen Nach­haltig­keits­status einer Organisation.

Unsere Analyse greift dabei auf Daten­bestände zurück, die zum Teil als Standard im Unter­nehmen vor­liegen und zum anderen individuell von uns aus­gerichtet werden. Mit unserem System aus Kriterien, Items und Filtern bieten wir ein Analyse-System, welches mit einem sinn­vollen Auf­wand eine maxi­male Aussage­kraft erzeugt.

ESG Analyse

Die Ergebnisse der ESG-Analyse fassen wir in einer umfassenden Dokumentation zusammen.

ESG-Dokumentation
ESG-Dokumentation
ESG-Dokumentation/Findings
ESG-Dokumentation/Findings

Ihre Vorteile

1

Unsere ESG-Analyse erweitert die Perspektive auf die nach­haltige Unter­nehmens­performance und sensibili­siert für vorhandene Risiken.

2

Die Erweiterung unserer ESG-Analyse um öko­nomische Faktoren, die einen ganz­heit­lichen Bezug schaffen.

3

Unsere qualitativen Methoden sind so angelegt, dass viele Ihrer Mitarbeiter involviert werden können – das schafft Begeisterung und Partizipation für den Trans­formations­prozess von Anfang an.

Nachhaltig­keit –
messbar.
monitoren.
Analytik - Icon
Nachhaltigkeit steht oftmals synonym für die „Ver­teuer­ung“ des Produkts oder der Dienst­leistung. Diese Perspek­tive greift zu kurz, da immanente Verbund­effekte wie etwa Kosten­einspar­ungen oder Ressourcen­effizienz­steiger­ungen nicht an­gemessen nach­gehalten werden. Aus diesem Grunde benötigt die Ein­führung einer Nach­haltig­keits­strategie immer auch eine fundierte Analyse. Auf dieser Grund­lage sind unsere Beratungs­projekte aus­gerichtet.
Analytik - Icon

Maßgeschneiderte Analysen

Sie wollen Detailfragen ihrer Nachhaltigkeits­strategie analysieren lassen?


Green - Background image Green - Background image